Category archives: Wedding

  • Ein Geschenk von Herzen - Der Gutschein


  • Ein Geschenk von Herzen.


    Nun liegen schon ganze 6 Wochen der Social- und Physical distance hinter mir und zunehmend fällt es mir schwerer, die guten Seiten der Corona-Krise anzunehmen. Und als sich die Tage wieder mein Postfach mit Nachrichten meiner Brautpaare füllte und sich darunter wieder eine weitere Verschiebung einer Hochzeit befand, habe ich darüber nachgedacht, wie traurig diese Zeit nicht nur für uns Dienstleister, mehr jedoch für die Brautpaare ist. So lange wurde geplant und sich auf den Tag gefreut. Und mit einem Mal werden alle Gedanken heruntergefahren.


    Doch, wenn einmal die Entscheidung gefallen ist, die Hochzeit zu verschieben, sinkt damit auch abrupt der Stresspegel und schnell stellt sich auch die Erleichterung über die wichtige Entscheidung ein. Irgendwie musste ich dann beim joggen daran denken, wie schön es doch wäre, wenn die Hochzeitspaare-to-be an ihrem erstgeplanten Hochzeitstag von lieben Menschen einen Gutschein für ein Shooting geschenkt bekommen würden.

    So lässt sich die Wartezeit ganz bestimmt etwas verkürzen. Natürlich könnte der Gutschein auch für ein After-Wedding-Shooting oder ein Couple-Shooting oder für eine anstehende Geburt eingesetzt werden. Und es wäre nicht nur dem Beschenkten geholfen, diese Corona-Zeit zu meistern, sondern auch mir. Ich lebe ja von der Hochzeitsfotografie, was sicher zu den Saisongeschäften zählt. So ist es mir nur möglich, mein Haupteinkommen in der Hochzeitshochsaison an nur wenigen Samstagen im Jahr zu verdienen. Doch da nun bereits alle Hochzeiten für April, Mai und Juni diesen Jahres abgesagt und zum größten Teils ins neue Jahr auf einen Samstag in der Hochzeitssaison 2021 verschoben wurden, verliere ich somit nicht nur das Einkommen aus diesem Jahr, sondern auch aus dem kommenden Jahr, da ich lediglich nur ein Einkommen für 2 Termine erhalte.


    Und nun, nur für den Fall, dass ihr jemanden, aber auch mir eine Freude in Form eines Gutscheins bereiten möchtet, meldet Euch hier gern bei mir. Ich freu‘ mich von Euch zu lesen oder zu hören!



  • Von der Covid-19-Krise, der Hochzeitsfotografie und weiteren Gedanken

  • Wer hätte noch zu Jahresbeginn mit diesem Wandel gerechnet. Und plötzlich ist alles anders. Erst die Klimakrise, dann die Buschbrände in Australien und schließlich die Corona-Krise in Asien. Heute befinden wir uns mittendrin. Bis Ostern kein Schulbetrieb für die Kinder, keine Trainings- und Freizeitmöglichkeiten im Verein, kein Kino, kein Theater, die Reisen wurden storniert und einige Feierlichkeiten wurden schon abgesagt oder gar verschoben. Die Tage haben es ganz schön in sich und das tiefe Ein- und Ausatmen, in der Hoffnung, dass man sich nur im falschen Film befindet, hat leider auch nicht seine gewünschte Wirkung gezeigt. 

    Klar ist nur, dass es nicht nur Unsicherheiten gibt, die sich auf unser Leben mit unseren Liebsten beziehen, auch auf unsere Gesundheit, auf unsere Gesellschaft, auf unsere Wirtschaft und nicht zuletzt auch auf die Hochzeitsbranche. Und aus Unsicherheiten werden plötzlich Ängste, weil wir die Corona-Krise einfach nicht berechnen, nicht ab- oder einschätzen können. So schreibe ich heute ein paar Gedanken nieder, um Euch wenigstens einen kleinen Einblick in meine Gedankenwelt zu geben. Wir wissen leider alle nicht, wo die Reise hingeht oder wie lange wir mit dieser Situation umgehen müssen. Lediglich, dass eine Hiobsbotschaft der Nächsten folgt.

    Doch so viele Botschaften auch zu uns gelangen, ist es umso wichtiger, sich auf Dinge zu konzentrieren, die einem gut tun, die einem einen positiven Gedanken schenken und Motivation befeuern, um nach vorn zu blicken. Und solange es mir gut geht, stehe ich Euch von Herzen mit Rat und Tat an Eurer Seite!

    Auch, wenn es für Euch als Brautpaar Änderungen in Eurer Planung geben wird, lasst mich gerne daran teilhaben. Sprecht mich bitte an, wenn ihr Ängste habt. Verständlicherweise habt ihr Sorgen um Eure Familien und Freunde. Auch wissen wir nicht, ob es uns vielleicht nicht mehr erlaubt ist, Hochzeiten zu feiern oder Eure Traumlocation einfach Eure Feier nicht mehr anbieten darf. Wir wollen uns nicht einschüchtern lassen und aufgeben, sondern wir nehmen uns die Zeit und suchen nach Lösungen. Und das möchte ich gerne mit Euch gemeinsam machen. Denn auch das gehört dazu.


    Ich bin und bleibe flexibel für Euch. Vielleicht feiert ihr nun ganz intim, nur ihr Zwei, nur Eure Liebe. Oder an einem verlassenen Ort? Vielleicht möchtet ihr Eure Feier gern verschieben. Dann sehen wir, ob auch bei mir der Termin passt. Die von Euch getätigte Zahlung zur Terminreservierung bleibt einfach bestehen. Und sollte ich Eure Hochzeit einfach nicht fotografieren können – aus welchen Gründen auch immer – bin ich auch dann an Eurer Seite und kümmere mich, Euch Empfehlungen von tollen Fotografen aus meinem Netzwerk zu geben. Sofern kein Engagementshooting stattgefunden hat, tausche ich Euch die Zahlung der Terminreservierung gern als Gutschein um. 

    Aufgeben ist keine Alternative und wir werden wachsen – täglich – gemeinsam.

    Ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam diese Krise meistern werden. Mit Blick nach vorn, mit Blick auf den Sommer und mit Blick auf die Liebe.

    Allen da draußen wünsche ich eine Zeit der Entspannung, des Reflektierens. Auch eine Zeit mit neuen Ideen und Planungen, Zeit mit Euren Liebsten und mit ganz vielen positiven Gedanken. Bleibt gesund und glücklich!

    Ich freu’ mich auf Euch,

    Eure Nina-Su

  • Jenny & Marcel. Scheunenhochzeit im Sauerland

  • Die Hälfte des Januars ist geschafft und am Wochenende beginnt die Hochzeitsmesse in Siegen. Somit steigt bei mir die Vorfreude, wie auch die Aufregung. Ich freue mich schon riesig auf künftige Brautpaare, auf die Gespräche am Messestand und auf die Inspirationen. Es ist der Startschuss für die kommende, mehr jedoch für die 2021er Saison und bin tief dankbar für das, was ich machen darf. Hochzeiten zu fotografieren.

     

    Gerne erinnere ich mich auch an die schöne, wie auch sehr emotionale Bohohochzeit von Jenny und Marcel zurück. Sie fand im heißesten Sommermonat Juni auf dem Gutshof Wenks Stube im vergangenen Jahr statt. Das war ein so unglaublicher heißer Tag. Und trotz der Hitzewelle war es eine chillige und einfach zauberhafte Hochzeit. Der Gutshof lud mit seinen schattigen Plätzen einfach zum verweilen ein und Jenny und Marcel strahlten mit der Sonne und den Gästen. Das steigert schon sehr die Vorfreude auf die bevorstehende Saison…

     

     

     

     

    Location: Wenks Stube in Meschede
    Brautkleid: Perfect Day
    Hair&Make up: Weiterkam mit Eva
    Blumen: Blumen Klatschmohn in Meschede-Remblinghausen
    Anzug: Schenk Männermode

     

     

  • Martina & Yoann. Bohohochzeit im Garten Wissen

  • Es gibt Hochzeiten und es gibt Hochzeiten, die ich begleiten darf. Immer wieder bin ich geflasht, dass ich Hochzeiten begleiten darf, die mich ganz tief berühren. Schon Wochen vor der Hochzeit lerne ich meine Brautpaare im Vorgespräch kennen und bin oftmals verwundert, dass mich tatsächlich meine Brautpaare gefunden haben. Und damit meine ich nicht, dass mich einfach nur die Paare finden, sondern mehr, dass Paare mich finden, dessen Herzen einfach genau zu mir passen…

     

    Die freie Sommerhochzeit von Martina & Yoann war eine von diesen Herzen. Alles war perfekt. Das Wetter, dass mit dem Hochzeitspaar um die Wette strahlte. Die Gäste, die ausgelassener und großzügiger im Herzen nicht hätten sein können. Die Location, so wild und verwunschen, die genau die Freiheit und Liebe des Paares widerspiegelte und Martina und Yoann. Wie gern erinnere ich mich an diese freie Trauung zurück.

     

     

     

    Location Der Garten in Wissen

     

     

  • Corinna & Erwin. Eine Sommerhochzeit in Wissen

  • Es war einmal… fangen nicht alle Märchen so an? Auch diese von Corinna & Erwin. Die beiden Lovebirds lernte ich auf der Hochzeitsmesse in Siegen kennen und freute mich riesig, als die Anfrage bezüglich ihrer Hochzeit bei mir eintrudelte.

     

    Und so feierten wir bei schönstem Wetter gemeinsam ihre standesamtliche Hochzeit. Corinna und Erwin haben ein zauberhaftes Gespür für einander, für ihre Liebe, die Liebe zu ihren Familien und die Liebe zum Detail. Vielleicht ist das auch der Schlüssel, warum wir so gut mit einander harmonieren. Ich habe jede Sekunde mit den Beiden genossen und freue mich schon sehr, ihre kirchliche Hochzeit fotografisch begleiten zu dürfen.

     

     

     

    Blumen: Anna Tews

     

     

  • Julia & Dennis. Hochzeitsreportage im Sauerland am Hennesee

  • Die Sonne lachte als ich mit riesiger Vorfreude durchs Sauerland zur Hochzeit von Julia und Dennis fuhr. Schon lange hatte ich mich auf diese Traumhochzeit gefreut. Und als solche habe ich sie immer noch in Erinnerung.

     

    Die Beiden hatten sich den schönsten Sommertag ausgesucht, um sich am Hennesee das Ja-Wort zu geben. Während im Hintergrund der See ruhte, die schönste Musik bei allen Gästen anklang fand, fand die freie Trauung direkt am Wasser statt. Schöner kann kaum eine Hochzeit sein. Es war eine so herrliche entspannte, wie auch emotionale Trauung, die anschließend in der modernen Location H1 am See ausgiebig gefeiert wurde. Habt ihr Lust auf ein paar Impressionen?

     

     

     

    Brautkleid: Brautblüte
    H&M: Necla Vamin
    Hochzeitsrednerin: Eure freie Trauung – Annika Wiengarn
    Musik: Soulmates
    Location: H1 am See

     

     

  • Theresa & Thomas. Hochzeitsreportage auf Gut Kump, die Scheunenhochzeit

  • Jede Hochzeit hat etwas ganz besonderes. Jedes Paar beeindruckt mich auf’s Neue und ich freue mich sehr, wenn sich meine Paare für mich entscheiden. Bereits im Mai durfte ich die Hochzeit von Theresa und Thomas begleiten. Die beiden hatten mich sehr frühzeitig angefragt und nach dem ersten Treffen war ich völlig hin und weg von den Beiden. Die Leichtigkeit sowie Natürlichkeit und auch die Fröhlichkeit von Thesi & Thomas waren so ansteckend und so freute ich mich schon Monate zuvor auf diese Hochzeit auf Gut Kump.

     

    Es gibt eben Hochzeiten und Hochzeiten und als ich bereits zum Getting Ready eintraf, wusste ich, dass dieser Tag unvergessen bleiben würde. Es war rundum sommerlich leicht und Theresa sah in ihrem Brautkleid einfach unglaublich schön aus. Die Braut und der Bräutigam strahlten mit der Sonne um die Wette und die Gäste waren so herrlich gechillt, was sicher auch der zauberhaften Atmosphäre auf Gut Kump geschuldet war. Das Anwesen von Gut Kump war in jedem Falle ein Sahnehäubchen, um eine entspannte sowie stillvolle Scheunenhochzeit zu feiern und das Fest von Thesi & Thomas einfach einzigartig werden zu lassen.

     

    Habt ihr Lust auf ein paar Inspirationen?

    Dann ganz viel Spaß mit Thesi & Thomas!

     

    MerkenMerken

    MerkenMerken

    MerkenMerken

    MerkenMerken

    MerkenMerken

    MerkenMerken

    MerkenMerkenMerkenMerken

    MerkenMerken

    MerkenMerken

    MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

    MerkenMerken

    MerkenMerken

    MerkenMerken

    MerkenMerkenMerkenMerken

    MerkenMerken

    MerkenMerken

  • Hülya und Marvin. Hochzeitsfotografin in NRW

  • Hatte ich es schon einmal erwähnt? Ich liebe den Herbst in all‘ seinen Farben! Er schmeichelt uns und lässt uns noch ein wenig mehr strahlen. Wie in jedem Jahr, habe ich auch in diesem ein Hochzeitsfotografie-Workshop im Herbst belegt und trotz der minimalen Shootingzeit sind ein paar Bilder entstanden, die mindesten genauso eine Wärme ausstrahlen, wie der Herbsttag. Oder was meint ihr?

     

     

    Model: Hülya & Marvin
    Storytelling-Workshop: Sascha Kraemer

     

    MerkenMerken

    MerkenMerken

    MerkenMerken

    MerkenMerken

    MerkenMerkenMerkenMerken

    MerkenMerkenMerkenMerken

    MerkenMerkenMerkenMerken

    MerkenMerkenMerkenMerken

    MerkenMerken

  • Michaela & Heiko. Hochzeitsreportage im Siegerland

  • Nun werden die Tage immer dunkler und trister und eine leichte Melancholie stellt sich ein. Oftmals schweifen meine Gedanken an den vergangenen Sommer, an zauberhafte Orte, die ich bereisen durfte und auch an die traumhaften Hochzeiten, die ich mit meiner Kamera begleiten durfte. Wie auch die Hochzeit von Michaela & Heiko, die ich Euch heute zeigen möchte. Jede Hochzeit hat ein ganz eigenes Empfinden und ich liebe es, dieses zu spüren. Diese Hochzeit von Michaela und Heiko war ein breitgefächertes, buntes Potpourri aus Natürlichkeit, Leichtigkeit, Emotionen und Tiefe. Einfach einzigartig. Es gab‘ so viele berührende Momente, die mir unter die Haut gingen und die Welt einen Augenblick still stehen lies und  die mir selbst die Tränen in die Augen ringen ließen. Dieser Moment, dieses Gefühl war auch für mich so unbeschreiblich schön. Und auch das ist es, warum ich es liebe, Hochzeiten zu fotografieren. Bereits jetzt schon freue ich mich schon so sehr auf das kommende Jahr. Doch heute gibt es erst einmal einen Rückblick in den Sommer 2017. Nehmt Euch eine Tasse Tee bei diesem Schmuddelwetter und lasst Euch entführen…

     

    Blog-1

    Blog-2

    Blog-3Blog-4Blog-6 Blog-5Blog-7Blog-8Blog-9Blog-10Blog-11Blog-12Blog-14Blog-15 Blog-16Blog-17 Blog-18Blog-20Blog-22Blog-24Blog-25Blog-26Blog-27Blog-28Blog-29Blog-30Blog-31Blog-32Blog-33Blog-35Blog-36Blog-37Blog-38Blog-39 Blog-40 Blog-41 Blog-42 Blog-43
    Blog-48 Blog-49 Blog-50 Blog-51Blog-53Blog-52Blog-44Blog-45Blog-46Blog-47Blog-55Blog-68Blog-69Blog-70Blog-67Blog-66Blog-65Blog-63Blog-62Blog-61Blog-60Blog-59Blog-58Blog-57Blog-56

    Floristik: Flora Nova
    Location: Grillhütte Holzhausen

  • Kathi & Kevin. Hochzeit auf Schloß Wittgenstein

  • Heiraten auf Schloss Wittgenstein. In 2017 durfte ich ganz wundervolle Hochzeiten begleiten. Es war so schön, bei allen kirchlichen Hochzeiten auch das Getting Ready begleiten zu dürfen. Für mich ist es mitunter einer meiner Lieblingszeiten. Ich liebe es, wenn die Braut in ihr Kleid steigt, die Aufregung den Höhepunkt erreicht und das giggeln der fleißigen Helferinnen im Hintergrund zu hören ist… Für dieses Jahr ist die Hochzeitssaison beendet, umso mehr freue ich mich jetzt schon auf eine tolle Hochzeitssaison in 2018. Seid ihr auch mit von der Partie?


    Kathi&Kevin-130CollageKathi&Kevin-154Kathi&Kevin-193Kathi&Kevin-148
    Kathi&Kevin-199Kathi&Kevin-197Collage1Kathi&Kevin-151Kathi&Kevin-179Blog_Kathi&Kevin-120Kathi&Kevin-259Kathi&Kevin-276Kathi&Kevin-302Kathi&Kevin-494Kathi&Kevin-489Kathi&Kevin-386Kathi&Kevin-387Kathi&Kevin-385Kathi&Kevin-384Kathi&Kevin-378Kathi&Kevin-371 Kathi&Kevin-474Kathi&Kevin-543 Kathi&Kevin-535Kathi&Kevin-542Kathi&Kevin-539Kathi&Kevin-528 Kathi&Kevin-516 Kathi&Kevin-515Kathi&Kevin-469Kathi&Kevin-544

  • Inspiration. Hochzeit inmitten der Kirschblüten in Koblenz

  •  

    Ist das Frühjahr nicht eine wundervolle Jahreszeit, um sich das Jawort zu geben? Gerade die Wiedergeburt der Natur verleiht einer Frühlingshochzeit noch mehr ein Gefühl der Leichtigkeit. Die liebe Kim von Les Petit Details hat es geschafft, der ganz wunderbaren Location einen Hauch von Boho, von Freiheit und Leichtigkeit zu verleihen. Ich war völlig hin und weg von dieser zauberhaften Kirschblütenwiese, das flatternde Brautkleid im lauen Frühlingslüftchen, die unglaublich schöne Papeterie, die Dekoration, die feinen kleinen Details, das verliebte Brautpaar und auch die tolle Pancake-Bar. Ein perfekter Ort, um eine heimliche Hochzeit zu Zweit zu genießen…

    Weit weg vom Trubel lassen sich immer mehr Liebenden auf diese intime Hochzeit ein ganz ohne Zwang, ganz ohne Verpflichtung, einfach nur zu Zweit, der Liebe wegen.

    Heute lade ich Euch ein, Euch ein wenig inspirieren zu lassen. Vielleicht steht für Euch ja auch eine Hochzeit in einer ganz intimen Umgebung an?

     

    Blog-1Blog-3Blog-50Blog-52Blog-53Blog-54Blog-9Blog-15Blog-26Blog-27Blog-30Blog-5Blog-25ninasuphotography_bluetenshooting-44Blog-44Blog-46Blog-47Blog-49Blog-32Blog-31Blog-33Blog-34Blog-35Blog-2Blog-18Blog-17Blog-23Blog-19Blog-22Blog-24Blog-45Blog-6Blog-7Blog-13Blog-8Blog-10Blog-11Blog-12Blog-14Blog-16Blog-20Blog-21Blog-41Blog-36Blog-39Blog-28Blog-4Blog-37 Blog-38Blog-40Blog-42Blog-55 Blog-43Blog-48

    Es war mir eine große Freude, mit diesem wundervollen Team zusammenarbeiten zu dürfen und bin Euch so dankbar für Euer Talent, für Euer Auge, Eure Künste und Eure Gabe.

    Konzept, Planung, Deko: Les Petits Details – Fine Art Weddings
    Fotos: Nina-Su Photography
    Traumfänger-Ringkissen: Les Petits Details – Fine Art Weddings
    Brautkleid ‚Olea‘: Victoria Rüsche
    Headpiece Designer: La Chia
    Hair&MakeUp: Hair & MakeUp-Artist Jacqui Huwer
    Pancakes: Lotta und Luise
    Papeterie: Jeannette Mokosch, erhältlich über The little Wedding Corner
    Ringe: Goldschmiede Hofacker
    Floristik: Garden Eden Wedddingflowers
    Gedeckter Tisch (Porzellan, Gläser, Tischwäsche): Commes
    Mobiliar: Weissmacherei
    Model: Lisa & Sebastian
    Gefeatured wurde dieses Styleshooting von: The little Wedding Corner

     

     

     

  • Inspiration. Hochzeit auf Schloss Wittgenstein in Bad Laasphe

  •  

    Heute nehme ich Euch mit auf eine ganz besondere Reise…

     

    Es ist im April, die Sonne scheint und in den kühlen Räumen auf Schloß Wittgenstein in Bad Laasphe wird die Braut hergerichtet. Ein Knistern, wie auch der Duft der Kerzen und der Pflanzen liegt in der Luft. Endlich treffen Laura & Fabian auf einander. Ein Augenblick. Eine Liebe. Hach, so wundervoll ist es, ein Paar zu begleiten und es ist so egal, ob richtige Hochzeit oder ein inziniertes Styleshooting ist. Ich liebe es einfach, zwei Liebende zu fotografieren und in diesen Momenten bin ich selbst so voller Gefühl, dass es mich fast umhaut. Das Herzrasen, die Aufregung, all‘ das vereint sich in mir und hält während des Fotografierens ebenso an. Dieses Inspirationsshooting lag mir sehr am Herzen, weil es moderner gestaltet ist und trotzdem die Romantik behält. Heute lade ich Euch auf eine Tasse Tee ein. Genießt den Moment, lehnt Euch zurück und erfreut Euch hoffentlich an den entstandenen Bildern.


    2017_04 Greenery_klein-132017_04 Greenery_klein-112017_04 Greenery_klein-12
    2017_04 Greenery_klein-1862017_04 Greenery_klein-1822017_04 Greenery_klein-1812017_04 Greenery_klein-462017_04 Greenery_klein-212017_04 Greenery_klein-252017_04 Greenery_klein-172017_04 Greenery_klein-192017_04 Greenery_klein-162017_04 Greenery_klein-142017_04 Greenery_klein-332017_04 Greenery_klein-442017_04 Greenery_klein-432017_04 Greenery_klein-362017_04 Greenery_klein-312017_04 Greenery_klein-1852017_04 Greenery_klein-27 2017_04 Greenery_klein-262017_04 Greenery_klein-1022017_04 Greenery_klein-89neu-2neu2017_04 Greenery_klein-912017_04 Greenery_klein-852017_04 Greenery_klein-812017_04 Greenery_klein-772017_04 Greenery_klein-1212017_04 Greenery_klein-125neu-7 neu-6 2017_04 Greenery_klein-1222017_04 Greenery_klein-692017_04 Greenery_klein-582017_04 Greenery_klein-492017_04 Greenery_klein-562017_04 Greenery_klein-482017_04 Greenery_klein-502017_04 Greenery-178 2017_04 Greenery_klein-177 2017_04 Greenery-180 2017_04 Greenery_klein-1572017_04 Greenery_klein-162 2017_04 Greenery_klein-148 2017_04 Greenery_klein-143 2017_04 Greenery_klein-140

     

    Mein größter Dank gilt dem wunderbaren Team:
    Brautkleid: Cinderella BrautmodenFacebook
    Blumen: Flora Nova by Sabine HatjeFacebookInstagram
    Make-up: Lilli Leidner, Kosmetik, Haut & mehr, Facebook, Instagram
    Papeterie/Kalligrafie: Milia Ink by Natalia RiedInstagram
    Models: Laura & Fabian, Instagram
    Location: Schloß Wittgenstein
    Konzept, Planung, Organisation & Fotografie: Nina-Su PhotographyFacebookInstagram

     

     

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen