Monthly archives:Mai 2016

  • Sedef & Müco

  • Es sind genau diese Momente, die mich glücklich machen, die mir meine Balance schenken und mein Herz berühren, wenn ich in den Bildern, das Glück, die Liebe und die Schönheit finde. Danke Dir, liebe Sedef und Deinem Schatz für die wundervollen Augenblicke mit Euch. Und danke auch an Nadia, für genau dieses Bewusstsein.

     

     

    Sedef-1 Sedef-2 Sedef-4 Sedef-5 Sedef_6 Sedef-7 Sedef-8 Sedef-9 Sedef-10 Sedef-12 Sedef-13 Sedef-14 Sedef-16 Sedef-17 Sedef-18 Sedef-19Sedef

     

     

  • Selene & Martin. Into the wild

  • Während meines Aufenthaltes im Harz, entstanden die Bilder von Selene & Martin. Ich war völlig verzaubert von der Energie und Liebe, die von beiden ausgingen. Einfach spürbar, einfach sichtbar und ein Hochgenuss für die Augen…

     

     

    Selene&Martin-1 Selene&Martin-2 Selene&Martin-3 Selene&Martin-4 Selene&Martin-6 Selene&Martin-7 Selene&Martin-8Selene&Martin-10Selene&Martin-11 Selene&Martin-9Selene&Martin-12 Selene&Martin-13 Selene&Martin-14 Selene&Martin-15 Selene&Martin-16 Selene&Martin-17 Selene&Martin-18

     

     

  • The Vision-Workshop

  • So lange habe ich auf diesen Augenblick gewartet und wenn ich heute meine Augen schließe, kann ich noch immer die warmen Stimmen hören, den Duft des Hauses wahrnehmen und die Couch unter mir spüren…

     

    Schon vor Monaten buchte ich den Vision-Workshop bei der unglaublich talentierten, wie auch inspirierenden Nadia Meli. Sehen, fühlen, wahrnehmen, aufwühlend, begreifen, mitfiebern, verstanden fühlen und fallenlassen waren meine Empfindungen in den Stunden an der Ostsee. Mit dem ersten Augenblick habe ich die bezaubernden Menschen, die an den Tagen an meiner Seite mit mir herumalberten, lachten, weinten, mich trösteten und verwöhnten, so sehr verbunden gefühlt und es fällt mir schwer, für dieses Erlebte die passenden Worte zu finden.

     

    Vielleicht lässt es sich mit einem verlorenem Gefühl, dass ich aus meiner Kindheit kannte, als ich noch mit nackten Füßen mit all meinen bunten Phantasien über die Felder hüpfte, jeden Tag etwas aufregendes Neues entdeckte und die Fahrt in die nächst größere Stadt für mich noch eine Weltreise war, beschreiben. Wenn ich in dieser Zeit etwas ganz Wunderbares gefunden habe, dann überkam mich eine ganz unverblümte, wahre Freude und auch Stolz über diese Errungenschaft, die ich versuchte, mit allem zu schützen. Ich liebte meinen Schatz von der ersten Sekunde heiß und innig. Da war dieses kribbeln, diese Schmetterlinge, die Lust, den ganzen Tag mit hüpfen und tanzen zu verbringen und am liebsten hätte man dieses doch so Wertvolle so gern der ganzen Welt gezeigt, doch die Angst, das es jemand einem wegnehmen oder gar zerstören könnte, war so groß, dass man nur seinen Liebsten einen minikleinen Blick gewähren lies… Ja, dass ist das Gefühl, was ich nach meiner Zeit an der Ostsee empfand. Gern hätte ich diese Zeit anhalten oder gar verlängern wollen. Dieses rundum Wohlfühlpaket dieses Workshops hat es einfach unverwechselbar, unvergesslich gemacht und dafür bin ich so dankbar.

     

    NM_Vision-1NM_Vision-3

     

    Das wunderschöne, gemütliche Haus in der Nähe des Stettiner Haffs, die Menschen, die das Haus mit Leben und Gefühlen füllten, die langen Gespräche bis tief in die Nacht, die warmherzige Art von den Seelenverwandten, die um mich waren, aber auch das phantastische Essen, womit Eddy und Kathrin uns verwöhnenten, gingen unter die Haut…

     

    NM_Vision-2NM_Vision-4NM_Vision-5NM_Vision-8NM_Vision-7NM_Vision-6

     

    So dankbar bin ich für die Reflexion, für die unglaubliche Erfahrung, die ich nicht nur machen, sondern auch mit ganz besonderen Menschen teilen durfte. Mein Dank gilt an dieser Stelle meinem Schatz Jörg, der mich stets unterstützt, meinen Kindern und meiner Ma, die an mich glauben, Nadia für ihre unfassbare Zuneigung, Input, Inspiration und Ermutigung, Eddy, den Meisterkoch, Kathrin für ihre so wohltuende Art und Andrea, Andrea, Dani & Franzi. Ihr seid einfach großartig und ich vermiss‘ Euch unendlich!

     

    Und für die, die noch nicht genug haben, geht es hier entlang zu Nadias: VLOG